Zweite Mannschaft mit Sieg in Georgensgmünd

Zweite Mannschaft mit Sieg in Georgensgmünd

TSV Georgensgmünd II  0:1  TSV Rittersbach II

Die zweite Mannschaft des TSV Rittersbach startete stark ins Spiel gegen die Nachbarn aus Georgensgmünd und hatte das Spiel früh im Griff. Aus den Chancen, die man sich in der ersten Halbzeit herausspielte, sprang jedoch noch nichts zählbares heraus. Auf der anderen Seite hielt Fenzel im Tor der Rittersbacher stark, wodurch es mit 0:0 in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit kam durch das Comeback von Robin Brechtelsbauer frischer Wind ins Spiel. Er war es auch, der in der 76. Minute sehenswert den Ball über den Torwart hinweg zum 0:1 im Tor unterbrachte. Die Führung konnte man über den Rest des Spiels hinweg verteidigen und somit den zweiten Saisonsieg einfahren. Diesen Sieg durch eine starke Mannschaftsleistung im Derby eingefahren zu haben, freut natürlich zusätzlich.

Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am Sonntag, den 28. Oktober um 13:00 Uhr in Kleinschwarzenlohe statt.

 

TSV Georgensgmünd  5:0  TSV Rittersbach

Weniger schön liest sich das Ergebnis der ersten Mannschaft, die ebenfalls im Derby gegen den TSV Georgensgmünd antrat. Mit 5:0 musste man sich am Ende gegen starke Georgensgmünder geschlagen geben. Rittersbach begann nicht schlecht, musste aber gegen Mitte der ersten Hälfte einen Doppelschlag der Georgensgmünder hinnehmen. Durch Stellungsfehler sowie einen unglücklich abgefälschten Ball kam Plaumann zum Doppelpack innerhalb von zwei Minuten (26.min, 27.min). Noch vor der Hälfte kamen die Gastgeber durch Pertlwieser zum 3:0 (36.min). Gegen die Angriffe der Georgensgmünder sah Rittersbach zum Teil nicht gut aus und so musste man gleich zu Beginn der zweiten Hälfte das 4:0 hinnehmen (49.min). Für den Rest des Spiels ließ man zwar weniger zu, offensive Gefahr konnte man jedoch über das gesamte Spiel nicht entwickeln. Eher musste man sogar noch das 5:0 durch Buresch hinnehmen. Ohne weitere Tore oder nennenswerte Szenen endete das Spiel schließlich mit 5:0 für den TSV Georgensgmünd, die so weiterhin in Reichweite der Aufstiegsplätze stehen. Rittersbach steht nun nach 10 Spielen mit 10 Punkten auf Platz 10 von 14 der Tabelle.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 28. Oktober um 13:00 Uhr gegen den 1.FC Schwand II statt.

 

Die Kommentare sind geschloßen.